Stellenausschreibung: Projektleitung "KidsCourage - für Kinderrechte!" (30/h)

Wir suchen zum 27. April 2020 eine Projektleitung in Elternzeitvertretung für das außerschulische Bildungsprojekt „KidsCourage - für Kinderrechte!“. Die Stelle ist zunächst befristet auf den 31. Dezember 2020 mit Option auf Verlängerung.

“KidsCourage – für Kinderrechte!“ bietet seit 2003 auf Grundlage der UNKinderrechtskonvention erfolgreich kostenlose Projekttage für Berliner Grundschulen an und ist ein Projekt des Kinder- und Jugendverbandes der Falken Berlin. Die Projekttage werden von ehrenamtlichen, jugendlichen Teamer*innen im Alter von 15-25 Jahren durchgeführt. Gemeinsam mit Kindern der 1. - 6. Klassen arbeiten sie zum Recht auf Nicht-Diskriminierung (Art. 2 KRK), zum Recht auf Schutz im Krieg & auf der Flucht (Art. 2 KRK) sowie zur Bekanntmachung der Kinderrechte (Art. 42 KRK) im Allgemeinen. Gemäß eines Peer-to-Peer“Ansatzes qualifizieren sich die jugendlichen Teamer*innen gegenseitig für die Durchführung der Projekttage an den Grundschulen. Entsprechende Fort- und Weiterbildungsangebote werden von der Projektleitung pädagogisch sowie inhaltlich begleitet.

 

Wir suchen eine Projektleitung in Elternzeitvertretung, die das Projekt „KidsCourage - für Kinderrechte!“ weiterführt und die sich für linke, macht- und herrschaftskritische Themen sowie intersektionale, pädagogische Ansätze stark macht.

 

Wir freuen uns sehr über Bewerbungen von BIPoC (Schwarze Menschen, Indigenious, Menschen of Color) sowie FrauenLesbenTransInterNicht-binäre* Personen. Außerdem möchten wir junge Erwachsene und Berufsanfänger*innen ermutigen, sich zu bewerben!

 

Aufgaben:

-Übernahme der organisatorischen sowie administrativen Gesamtverantwortung für das Projekt (u.a.: Fördermittelakquise, Verwendung & Abrechnung von Fördermitteln, Koordination der Öffentlichkeitsarbeit)

-Begleitung der pädagogischen & inhaltlichen Fort- und Weiterbildung der jugendlichen Teamer*innen in macht- und herrschaftskritischen Themen sowie im Bereich Kinderrechte

-Konzeption, Planung und Begleitung der Durchführung von Projekttagen im (außer-)schulischen Bildungsbereich sowie die Organisation von Kinderfesten

-Auswertung & Weiterentwicklung des Projekttagsangebots, Konzeption neuer Empowermentangebote für Kinder ab 5 Jahren

-Netzwerk- und Gremienarbeit mit/bei Kooperationspartner*innen des Projekts

 

Voraussetzungen:

-Ein pädagogischer und/oder geisteswissenschaftlicher Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation

-Erfahrung in der Akquise sowie Verwendung & Abrechnung von öffentlichen Fördermitteln

-intersektionale, diskriminierungs- und adultismuskritische Haltung sowie Kenntnisse über macht- und herrschaftskritische Ansätze in der außerschulischen Bildungsarbeit

-praxisrelevantes Wissen zur UN-Kinderrechtskonvention

-Praxiserfahrung in der (pädagogischen) Arbeit mit Jugendlichen & jungen Erwachsenen zwischen 15-25 Jahren Praxiserfahrung in der (pädagogischen) Arbeit mit Kindern im Grundschulalter wünschenswert

-Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Grundschulen, sowie in der Jugendverbandsarbeit sind wünschenswert

-Bereitschaft zu hoher Selbstständigkeit sowie Organisationstalent

-engagiertes und aktives Eintreten für die Werte, Ziele und Inhalte des Verbandes SJ – Die Falken LV Berlin

-Fahrerlaubnis wünschenswert

 

Wir bieten:

-Eine selbstständige, spannende, flexible Tätigkeit mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten

-Möglichkeit sich inhaltlich auszutauschen und weiterzubilden

-eine angenehme Arbeitsatmosphäre und nette Kolleg*innen

-Vergütung angelehnt an E9 des TV-L 2020 Berlin mit 30h/Woche

-Der Arbeitsplatz befindet sich in der Geschäftsstelle des Landesverbandes in Berlin-Charlottenburg

 

Zum Bewerbungsverfahren: Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail in einer PDF-Datei an: info@falken-berlin.de

 

Wir wünschen und ein aussagekräftiges Anschreiben, aus dem die Motivation zur Bewerbung für die Stelle hervorgeht und aufzeigt, inwieweit Sie mit den Inhalten und politischen Werten der SJ – Die Falken LV Berlin vertraut sind. Arbeitszeugnisse können auf Nachfrage nachgereicht werden.

 

Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich ab der 9. Kalenderwoche geführt und erfolgen dann fortlaufend. Sobald eine geeignete Person gefunden wurde, wird der Bewerbungsprozess eingestellt.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch unter 030/ 280 51 27 zur Verfügung.

 

 

Weitere Informationen unter: www.kidscourage.de